Beitragsseiten
News 2017
2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
Alle Seiten

 

 

Hier findet ihr alle Aktivitäten und Neuigkeiten
rund um unsere Islandpferde...
Mai 2017:

Anfang Mai ging unsere Stella in die Grundausbildung.

Stella ist eine Tochter von Baldur vom Sonnenreiter,

aus einer Brjánn frá Reykjavík-Mutter. Es vereinen sich somit

in ihr zwei Hengste, die jahrelang im Viergang und

Töltpreis sehr erfolgreich waren. Sie steht zum Verkauf.

März 2017:

Da wir unseren Bestand gerne verkleinern möchten, stehen einige vielversprechende Pferde zum Verkauf.

Darunter 3 gerittene Stuten, jeweils ein Wallach und eine Stute die bereit zum anreiten wären und eine Stute, welche sich derzeit in der Grundausbildung befindet.

Wenn Sie an einem dieser Pferde interessiert sind, freuen wir uns über einen Anruf oder auch Besuch auf unserem Hof.

Januar 2017:

Unsere Glaumur frá Audsholtshjáleigu-Tochter Salína

wurde im letzten Jahr schonend angeritten und hat eine solide Grundausbildung absolviert. Sie sucht nun einen neuen Wirkungskreis und freut sich über weitere Förderung.

salinaokt

August 2016:

Auf der Hessischen Meisterschaft auf dem Hirtenhof

zeigten wir unser Verkaufspferd Svana vom Rosenberg

erstmals im Futrity Tölt und Viergang für

sechsjährige Pferde. Svana wurde von Anna Bernhard

vorgestellt, die unsere Stute in den letzten Wochen

trainiert hat. Mit einer Note von 6.40 Punkten konnten

sich die beiden den 3. Platz im Viergang sichern.

Im Tölt erreichten sie 6.20 Punkte.

svanahirtenhof
Juli 2016:

Unsere Eldjárn frá Tjaldhólum-Tochter auf Island ist tragend von dem Fuchsschecken

Sigur frá Storá-Vatnsskardi.

Er ist der Vollbruder zu dem berühmten Lukku-Láki frá Stora-Vatnsskardi.

Juni 2016:

Svana (V: Lykill frá Blesastödum x

M: Saedis vom Rosenberg) hat sich

erneut gesteigert - ein aktuelles Video

zeigt ihren Ausbildungsstand. Sie

steht bei Marleen Stühler zum Verkauf.

       svana0616  

https://www.youtube.com/watch?v=0gted_DR19U&feature=youtu.be

      


                                                                
                                             
Mai 2016:

Unsere Svala (V: Lykill frá

Blesastödum) brachte am 23.05.2016

ein wunderschönes Graufalb-

Hengstfohlen von Álfasteinn frá

Selfossi zur Welt.

Der junge Mann ist fünfgängig

veranlagt und steht nach dem

Absetzen zum Verkauf.

Saedis war tragend von

Helgi vom Berghof, hat jedoch leider

im Frühjahr verfohlt.

Sie wird in diesem Jahr nochmals

zu Helgi gebracht.

              fohlen3        


Wenn auch nur für kurze Zeit - unsere Stuten genießen sichtlich den

ersten Schnee!

hp1

Wir haben derzeit Stuten aller Altersklassen und Ausbildungsstandes

zum Verkauf. Nähere Informationen unter "aktuelle Pferde".



Dezember 2015:

Von unseren beiden Stuten Sunna und Svana gibt es aktuelle Videos

und Bilder. Mehr unter "aktuelle Pferde - Sunna/Svana".

sunnanov15 hp  svananov15 hp

Seit dem 06.12.2015 befindet sich Salína bei Marleen in der Grundausbildung.

Sie zeigt sich bereits zu Beginn der Bodenarbeit sehr kooperativ und leistungsbereit.

Salína steht zum Verkauf.

Juli 2015:

Im Juli durfte Sindra am Trainingskurs mit Marleen Stühler auf der Lindenhöhe

teilnehmen. Dort entstand folgends Video:

https://www.youtube.com/watch?v=h_A1LzQto9s

Sie steht derzeit zum Verkauf.

Juni 2015:

Pünktlich zur Mitte des Monats erhielten wir die Nachricht über ein frisches

Stutfohlen auf Island. Fluga war tragend von Þristur frá Feti.

Auch auf dem Rosenberg ist die Decksaison abgeschlossen. Svala ist tragend

von Álfasteinn frá Selfossi und Saedis bekommt in 2016 Nachwuchs von Helgi

vom Berghof.

März 2015:

Seit Anfang März sind Sunna und Svana zu Marleen Stühler auf die Lindenhöhe

gezogen. Sie werden dort ebenfalls ihre Grundausbildung durchlaufen und stehen

danach zum Verkauf. Nähere Informationen zur Abstammung und Fohlen-FEIF

findet man unter „aktuelle Pferde“.

Februar 2015:

Svala hat in den letzten Monaten ihre Grundausbildung bei Marleen Stühler absolviert

und kommt nun zurück in die Stutenherde am Rosenberg. Sie soll in absehbarer Zeit

bei einer FIZO-Prüfung starten, wird jedoch voraussichtlich in diesem Jahr erst als

Zuchtstute eingesetzt.

Auch Depill hat sich unter dem Sattel sehr gut entwickelt und inzwischen ein neues

Zuhause gefunden.


November 2014:

In unserer kleinen Zucht befinden sich derzeit neben den Jungpferden auch gerittene Pferde, welche zum Verkauf stehen. Nähere Informationen finden Sie jeweils in den Beiträgen zu den einzelnen Pferden.

August 2014:

Vor kurzem holten wir unseren 5-jährigen
Dalvar fra Audsholtsjaleigu-Sohn Depill bei Familie Hillesheim von der Junghengstweide ab. Depill ist inzwischen kastriert und steht gegen Gebot zum Verkauf.

Depill ist nach Gandur vom Springbachtal der 2. Sohn von Saedis, der nun unter den Sattel kommt. Er befindet sich derzeit in der Grundausbildung und sieht bereits sehr vielversprechend aus. Wir sind gespannt auf seine weitere Entwicklung.

depill2

Unsere Saedis geht nach 3 Jahren Turniersport und einem Jahr Pause, in diesem Jahr wieder in die Zucht. Sie steht zur Zeit bei dem 4-Gänger Newcomer

Helgi vom Berghof zum decken.

helgi
 
Juli 2014:

Svala vom Rosenberg stammt ab von
Lykill fra Blesastödum (FIZO 8,30) und unserer ehem. Stammstute Snotra vom Sommerberg (FEIF 8,17) und
ist 2009 geboren. Sie befindet sich seit Juni in der Grundausbildung bei Marleen Stühler, zeigt sich sehr fleißig und fünfgängig.

svala
Juni 2014:

In diesem Jahr gehen 4 vielversprechende Jungpferde in Beritt. Zwei 4-jährige Stuten
von Dalvar und Lykill, eine 5-jährige Stute von Lykill und ein 5-jähriger Wallach
von Dalvar, dem wir entwicklungsbedingt noch ein Jahr Jugend gönnen wollten.

Mai 2014:

Die Zuchtplanungen für Island sind abgeschlossen; unsere Stute Fluga (anteilig) geht in diesem Jahr zu Þristur frá Feti.

April 2014:

Am 12.04.2014 haben wir unseren Hengsjährling Týr vom Rosenberg zu Regina

Hillesheim zur Hengstaufzucht gebracht. Dort wird er die nächsten 3 Jahre seine Jugend

mit Gleichaltrigen verbringen.




November 2013:
Nach 3 erfolgreichen Jahren im Turniersport ist Saedis nun wieder zurück
auf dem Rosenberg und wird ihre Karriere als Zuchtstute fortsetzen.
Wir danken dem Lindenhöhe-Team für die fürsorgliche Pflege und
besonders Marleen für die vielen harmonischen Vorstellungen mit Saedis! 


    

  
Oktober 2013:
 

Unsere Brjann-Tochter Spola wechselt den Besitzer!

Sie steht bei Annina Dressel (Islandpferde vom Coburger Land),

wo sie ihre Reitschülerin Elisabeth ausprobieren und nun ihr

Eigen nennen darf. Wir sind sicher, dass Spola ein zuverlässiges

Reitpferd sein wird und wünschen viel Freude mit ihr.

 

 

Wir nutzten den Feiertag und besuchten unseren Dalvar-Sohn Depill

bei Familie Hillesheim, welcher dort seit 2010 zur Hengstaufzucht steht.

Er hat sich bisher zu unserer Zufriedenheit entwickelt und wird

voraussichtlich im Frühjahr 2014 angeritten.

 

dscn6240
 
 
September 2013:
 

Ende September holten wir unsere Jungstuten wieder zurück auf den Hof.

Sie erfreuten sich in den Sommermonaten auf den nahe gelegenen

Weiden und komplettieren nun wieder während der Wintermonate die

kleine Herde am Fuß des Rosenbergs.

 

 

 Nach vielen gemeinsamen Jahren haben wir uns schweren Herzens dazu

entschlossen, uns von unserem Schimmel Alvitur vom Auenthal zu trennen.

Das Reitpferd von Fritz war auf vielen Wanderritten vertreten und hatte

großen Spaß im Gelände. Mit seinem tollen Charakter trug er zur

Jungpferde-Erziehung im Offenstall bei und war stets gutes Vorbild.

Nun haben wir einen schönen Platz für ihn gefunden, wo er sein

Rentnerdasein mit anderen Isi´s genießen kann. Er wird uns immer in

Erinnerung bleiben!

 

 

In diesem Jahr zeigten wir den Richtern der bayerischen Fohlentour 2013

unseren Nachwuchs bei Anne Werner auf dem Kernhof.

Unser Teigur-Sohn wurde mit einer Endnote von 7,99 (7,8/8,0/8,1)

Prämienfohlen mit dem Richterspruch:

"Kräftiges Hengstfohlen mit energischen Bewegungen, zeigte alle Gänge

mit guter Trennung, guter Ganghöhe und -weite, bei deutlicher

Rennpassveranlagung und sehr guten Reaktionen."

 
tyr3 tyr4
 
August 2013:
Wir gratulieren Jenny Ebert und ihrem Kjarkur vom Rosenberg zu zwei bayerischen Meistertiteln.
Sie gewannen auf der Bayerischen Meisterschaft den Fünfgangpreis und die Fünfgang-Gesamtwertung.
Und holten Gold in der Passprüfung und Bronze in T2! Das fleißige Training hat sich gelohnt - ihr
seid ein tolles Team!
 
jenny
 

 
Juli 2013:
 

Unsere beiden gerittenen Verkaufsstuten Sindra und Spola stehen derzeit bei

Annina Dressel (www.islandpferde-coburgerland.de) in Seßlach bei Coburg.

Sie werden dort von Annina trainiert, weiter ausgebildet und können bei

Interesse natürlich auch besichtigt und Probe geritten werden.

 

 
Juni 2013:
 

Seit kurzem sind wir anteilige (& stolze) Besitzer einer Zuchtstute auf Island
namens Fluga fra Engilid.
Sie ist eine Tochter von Eldjarn fra Tjaldholum,
der 4-gängig eine RE-Note von 8,85 erhielt (u. a. 9,5 für Tölt & Spirit);

ihre Mutter ist eine Tochter von Hrannar fra Kyrholti (8,32), einem
Ofeigur fra Flugumyri-Sohn.
Fluga war tragend von Hrodur fra Refsstödum

und bekam im Juni ein Rappstutfohlen namens Framtid.

Die beiden sind der Beginn unserer Zucht auf Island, gemeinsam mit

Familie Stühler (Islandpferde von der Lindenhöhe) in Form einer

Haltergemeinschaft und stehen im Norden Islands bei Tina & Benni auf Stóri-Bakki.

 
fluga

  eldjarn

               Eldjarn (Vater)

 

 
 
 
 
Am 06.06.2013 erblickte unser Neuzugang Týr vom Rosenberg das Licht der Welt.
Der Vater von Týr ist der Vizeweltmeister 2011 Teigur vom Kronshof, welcher
von der Weltmeisterstute Naepa vom Kronshof und dem Ehrenpreishengst
Otur fra Saudarkroki abstammt. Teigur selbst gehört mit einer Endnote von
8,63 (Ex. 8,46, Re. 8,84) zu den höchst bewerteten Hengsten der Welt.
Die Mutter von Týr ist Hrund vom Rosenberg, die sich im Besitz von Andrea
Stühler befindet und uns für dieses Fohlen zur Zucht ausgeliehen wurde.
Hrund stammt von dem Ofeigur fra Flugumyri-Sohn Konna-Bleikur fra Flugumyri
ab. Ihre Mutter Hetja war eine Gilfi vom Ponsheimer Hof-Tochter.
Hrund lief einige Jahre erfolgreich im Sport unter Marleen Stühler, u. a. im  
Fünfgang und im Speedpass (Bestzeit 7,6 Sec.).

 
April 2013:
 

Vom 28.-30.04.13 waren wir mit Saedis vom Rosenberg bei der FIZO auf Töltmyllan.

Saedis ist eine Tochter von Otur fra Saudarkroki aus unserer Stammstute Snotra.

Trainiert wurde sie von Marleen Stühler, welche Saedis dort auch vorgestellt

und damit ihre ersten FIZO-Erfahrungen gesammelt hat.

 

Saedis bekam zwar nur 7,61 für ihr Gebäude – bei den Reiteigenschaften

sah es mit 8,21 dafür jedoch deutlich besser aus. Sie bekam 9 für Pass; Spirit und

Schritt 8,5; Tölt, Galopp, Form jeweils 8 und Trab 7,5.

Mit einer Endnote von 7,97 reichte es leider nicht ganz für die magische 8,

dennoch sind wir mit dem erzielten Ergebnis hochzufrieden und danken Marleen

für ihre tolle Leistung. Zusammen werden die beiden nun wieder die Turniersaison

in Angriff nehmen.

 

Für alle die nicht live dabei waren ist hier nochmals der erste und

zweite Durchlauf der FIZO.

 

                                http://www.youtube.com/watch?v=PS78t3JjPWE

 
 
 

Quali-Tag am 21.04.13 auf dem Hirtenhof:  Herzlichen Glückwunsch an Jenny Ebert

und ihren Kjarkur vom Rosenberg, die sich im Fünfgang mit 6,27 ihre LK 1–Quali

holten. Kjarkur ist neben Saedis, Odin (beide vom Rosenberg) und

Svartbakur vom Altenbruch bereits der vierte Nachkomme von unserer ehemaligen

Stammstute Snotra, welcher sich für die höchste Sportklasse im Fünfgang

qualifizieren konnte.

 

Von Snotra stehen derzeit 3 Töchter und eine Enkeltochter zum Verkauf –

näheres hierzu auf der Verkaufsseite.

 

 
Februar 2013:
 
Auch wenn es derzeit noch nicht danach aussieht - der Frühling naht
in großen Schritten! Im Januar wurden bereits die beiden Fohlen Sýn
und Stella von ihren Müttern abgesetzt und sind nun Teil der Herde.
Des weiteren möchten wir unseren Bestand etwas verkleinern und uns
daher von einigen Stuten trennen.
Nähere Infos findet ihr unter der Rubrik Verkaufspferde!
 
 

 
 
September 2012:
Bayerische Fohlentour 2012
Wie jedes Jahr machte die bay. Fohlentour traditionell in Wildflecken auf dem Gestüt
Ziegelhof halt und auch wir waren mit unseren 2 Fohlen vor Ort.
Unsere Alfasteinn-Tochter Sýn wurde mit einer Endnote von 7,9 (7,9/7,9/7,9)
Prämienfohlen mit dem Richterspruch: "Gut entwickeltes 5-Gangfohlen mit
energischen Bewegungen, viel Naturtölt, Pass im Antritt und viel fließender Energie".
Unser zweites Fohlen Stella erhielt den Richterspruch: "kleines, temperamentvolles
Fohlen, mutig und selbstständig mit gutem Takt im Trab und Galopp, taktklarem
Tölt im Übergang, im Bewegungsablauf etwas flach" - daraus folgt eine Endnote
von 7,76 (7,7/7,9/7,7).
 
 
 
August 2012:
Mitteleuropäische Meisterschaft (MEM)

Saedis und Marleen setzen der erfolgreichen Turniersaison 2012 die Krone auf.

Nach der Vorentscheidung in der F 1 hatte Marleen wie schon in Berlin, die Qual der Wahl.

Sie ritt Saedis mit 5,90 Punkten, sowie den Hengst Losti mit 6,10 Punkten in die Finalplätze

und entschied sich diesmal im Finale für Saedis.

Am Sonntag im Finale trumpften die beiden dann groß auf, sie erhielten 7,00 Punkte

für den Tölt und 7,17 Punkte für Rennpass. Mit einer Endnote von 6,79 Punkten mussten sie

sich nur dem WM-erfahrenen Seifur vom Birkenhof geschlagen geben.

Wir gratulieren euch an dieser Stelle und sind stolz auf das Erreichte in 2012!

 

Unsere ehemalige Stammstute Snotra vom Sommerberg stellte neben unserer Saedis,

mit Svartbakur vom Altenbruch einen weiteren Finalteilnehmer im Fünfgangpreis der Young Riders.

 

mem mem2012
 Wir danken Andreas Franz für die tollen Fotos!
 
 
Juli 2012:

Am 29.07.12 brachte unsere Brjann-Tochter Spola vom Rosenberg ein Fuchsstutfohlen

mit Stern auf die Welt. Vater ist Baldur vom Sonnenreiter (ein Sohn des legendären

Tyr vom Rappenhof), 2facher Mitteleuropäischer Meister und Silber- und Bronzemedaillen

Gewinner bei den Young Riders auf der WM 2011.   


fohlen12 2   fohlen121 2

 

 

Deutsche Jugendmeisterschaft 2012 (DJIM)

Die diesjährige Deutsche Jugendmeisterschaft fand vom 25.-29.07.12 in Berlin im

Sportpark Karlshorst statt und war somit die Generalprobe für die Weltmeisterschaft,

welche im August 2013 auf der gleichen Anlage statt finden wird.

Für Marleen war es aufgrund ihres Alters die letzte DJIM, deshalb freute es uns umso

mehr dass sie sich mit unserer Saedis für dieses Turnier qualifizieren konnte. Die beiden

waren in dieser Woche sehr gut aufgelegt und schafften es gleich in zwei A-Finals. Im

Speedpass landeten sie außerdem mit 10,11 Sek. auf Platz 15, in der Passprüfung sogar

auf Platz 5. Beim Fünfgangpreis gelang Marleen das Kunststück neben Saedis auch Losti de Brua,

den Hengst ihrer Mutter, ins Finale zu reiten sodass sie sich im Finale für ein Pferd entscheiden

musste. Verständlicherweise fiel ihre Wahl auf Losti, mit dem sie am Ende auf einem

hervorragenden 4. Platz landete. Mit Saedis startet sie zuvor im Finale der Töltprüfung T7

und gewann diese zu unserer großen Begeisterung. Vielen Dank an Marleen für die bisher

erfolgreiche Turniersaison 2012! Wir sind gespannt ob die beiden ihre ansteigende Form auf

der Mitteleuropäischen Meisterschaft im August bestätigen können.

 
 

Deutsche Meisterschaft 2012 (DIM)

Die 50. Deutsche Meisterschaft fand in diesem Jahr in Saarwellingen statt. Auch Saedis

und Marleen konnten sich für die DIM qualifizieren und durften sich im Speedpass, in der

Passprüfung und im Fünfgangpreis mit den besten Pferden und Reitern aus Deutschland messen.

Sie landeten in allen Prüfungen im vorderen Mittelfeld und zeigten bereits eine Woche später

auf der DJIM in Berlin, dass ihre Formkurve wieder deutlich nach oben steigt.

 
 
 
Juni 2012:
Ein weiteres Highlight bot sich für Saedis und Marleen am 30.06.2012 auf der Chio in Aachen.

Sie wurden zusammen mit ihren Kaderkollegen Laura Steffens, Christina Dietrich und

Christopher Weiß für die Abendveranstaltung "Pferd & Sinfonie" engagiert und präsentierten 

gemeinsam mit Michael Donnallan, einem der weltbesten Stepptänzer, ein Showbild unter

der Leitung und Initiatorin Britta Rasche-Merkt. In einem ausverkauften Stadion bewiesen die

Young Rider Nerven und lieferten mit ihren Islandpferden vor ca. 6000 Zuschauern eine wirklich

beeindruckende Show. Leider konnten wir nicht live dabei sein, deswegen freuen wir uns

umso mehr über das nachfolgende Video, welches den Ausschnitt der Show und die mitreisende

Atmosphäre im Stadion zeigt.

    

                              http://www.youtube.com/watch?v=-GWeW1rPJpM

 

 

OSI Urspringen:

Eine Woche nach dem OSI Ellenbach wurde von unseren Urspringer Islandpferdefreunden wie

jedes Jahr ein tolles Turnier auf die Beine gestellt. Ein großes Dankeschön an alle Helfer!

Neben Saedis war auch Kjarkur vom Rosenberg mit seiner Besitzerin Jenny Ebert dort vertreten.

Die beiden zeigten eine sehr gute Fünfgangprüfung und mussten sich am Ende nur ihrem

Trainer Stephan Wolfstädter mit Örvar vom Ziegelhof geschlagen geben.

Für Saedis verlief der Samstag leider nicht so glanzvoll. In der Töltprüfung T7 dominierte sie ihre

Mitstreiter noch nach Belieben und platzierte sich mit 6,13 Punkten auf einem sicheren 1. Platz.

Im Fünfgang dagegen wollte es nicht recht gelingen, die beiden landeten nur auf Platz 12.

Am Sonntag stand dann der 1. Urspringer Speedpass auf der neu errichteten Rennpassbahn

auf dem Programm. Saedis hatte hier offensichtlich einen besseren Tag und stand verdient nach

einem guten 2. Lauf am Ende auf Platz 1 mit dem 1. Urspringer Bahnrekord von 9,18 Sek.

 

 

OSI Ellenbach:

Vom 07.-10.06.2012 begann auch für Saedis und Marleen die Turniersaison 2012.

Beim OSI auf dem Gestüt Ellenbach nahe Kassel starteten die beiden im Fünfgang F2. Sie landeten

auf Platz 2 nach der Vorentscheidung und qualifizierten sich mit 6,10 Punkten für die Sportklasse A.

Im Finale wurde leider nur eine Seite Rennpass gezeigt, sie rutschten daher auf Rang 3.

In der Töltprüfung T7 lagen sie nach der Vorentscheidung mit 6,27 Punkten auf Platz 3, strichen

jedoch das Finale aus zeitlichen Gründen und um Saedis zu schonen, denn sie sollte an diesem

Tag auch in ihrer ersten Passprüfung starten. Diese meisterten Pferd und Reiterin mit Bravour und

landeten gleich beim 1. Mal mit 5,67 Punkten auf Platz 2.

Ein viel versprechender Auftakt für die Saison 2012!

 
 
Für die Zuchtsaison 2012 haben wir uns eine alte Bekannte ausgeliehen. Hrund vom Rosenberg...
Da eine unserer Stuten von Marleen im Sport geritten wird, war unsere Freundin Andrea
(www.islandpferde-lindenhoehe.de) so nett und hat uns ihre Hrund für dieses Jahr
angeboten - wir haben sofort zugesagt. Vielen Dank dafür :)
Hrund wurde von uns gezüchtet und als 6-Jährige an Andrea verkauft, wo sie sich prächtig
entwickelt hat. Mit ihren fünf sehr guten Gängen und dem herausragenden Rennpass, lief
sie u. a. sehr erfolgreich im Sport und hat sich auch schon als sehr gute Zuchtstute erwiesen.
Hrund stammt ab von Konna-Bleikur fra Flugumyri (V: Ofeigur 882) aus der Hetja vom
Ponsheimer Hof einer Gilfi-Tochter. Sie steht zur Zeit in der Deckherde bei Teigur vom Kronshof.
 
 
Mai 2012:
Am Pfingstsonntag fanden wir endlich die Zeit unsere Jungstuten in ihr Sommerquartier
zu bringen. Sie genießen jetzt die nächsten Monate auf den nahegelegenen Weiden und
kommen voraussichtlich, je nach Wetterverhältnissen und Futterangebot, Anfang
November zurück in den Stall.
 
1.6.2012 001 1.6.2012 040
 
 
 
April 2012:
Am Montag den 30.04.2012 brachte unsere Glaumur-Tochter Sindra in den frühen Morgen-
stunden ein graufalbenes Stutfohlen von Alfasteinn fra Selfossi zur Welt.
 
  
 
Nach vielen gemeinsamen Jahren haben wir uns dazu entschlossen, uns von unserer
Stammstute Snotra vom Sommerberg zu trennen. Wir haben einen schönen Platz für
sie gefunden, an dem sie evtl. noch ein Fohlen bekommt und gemeinsam mit anderen
Artgenossen alt werden kann.
Snotra war eine ganz besondere Stute, die uns viele tolle Fohlen geschenkt hat - wir
werden sie niemals vergessen!
 
 
 
Januar 2012:
In der ersten Januarwoche haben wir Spola zurück auf den Hof geholt, die 3 Monate in Beritt
bei Stephan Wolfstädter war. Sie wird nun in die Fohlenpause entlassen und Ende 2012 nach
dem Absetzen ihres Fohlens weiter gearbeitet.
 
 
 
 
 
 


 
September 2011:
Passchampionat Zachow:
Traditonell zum Saisonausklang fand vom 30.09.-02.10.11  das Passchampionat auf
dem Land- und Forstgut Zachow an der Mecklenburgischen Seenplatte statt. Am Pass-
championat gehen neben den Deutschen Reitern auch internationale Teilnehmer an
den Start hauptsächlich aus den skandinavischen Ländern und Island, sodass dort meist die
Konkurrenz sehr groß ist.
Odin vom Rosenberg, der auf der Bayersichen Meisterschaft schon sehr gut in Form war,
startete mit Thorsten Reisinger im Sattel im A-Flokkur und in der Passprüfung. Die zwei
landeten mit einer Note von 8,16 auf dem 10. Platz im A-Flokkur, in der Passprüfung war
es am Ende Rang 4 mit 6,59 Punkten.  Herzliche Glückwünsche an Reiter und Besitzer!
 
 
Fohlenbrennen 2011:
Am 20.09.11 fand die diesjährige Fohlenprüfung, anlässlich der Bayerischen Fohlentour
statt. Die gastgebenden Gestüte für den IPZV-Unterfranken waren am Vormittag der
Ziegelhof der Familie Kunert und am Nachmittag der Kernhof der Familie Werner.
Unser Salina zeigte an diesem Tag leider keinen Tölt, was sich dementsprechend bei der
Gangnote von 7,6 bemerkbar machte. Für Interieur und Exterieur bekam sie jeweils 7,8
- was eine Endnote von 7,70 ergibt.
Richterspruch: Sehr weit entwickeltes Stutfohlen mit schöner Aufrichtung und Kopfhaltung,
das taktsicheren Trab und Galopp mit mittleren Bewegungen zeigte.
 
 
 
Bayerische Meisterschaften 2011:
Die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften fanden vom 08.09.-11.09.11 auf dem Gestüt
Lechleite bei Augsburg statt. Wir konnten zwar in diesem Jahr leider nicht live vor Ort sein,
jedoch gingen zwei Pferde aus unserer Zucht an den Start.
Zum einen zeigte sich Odin vom Rosenberg unter Thorsten Reisinger im Fünfgang F1,
der in dieser Disziplin bereits 2009 Bayerischer Meister mit Julia Ebert wurde.
Die beiden lagen nach der Vorentscheidung auf Platz 2 mit 6,57 Punkten - im Finale mussten
sich die beiden dann nur Freija Puttkammer mit Skorri fra Hofi und Eva Menzinger mit Hvinur
von Hammersdorf geschlagen geben.
Das zweite von uns gezüchtete Pferd war Kjarkur vom Rosenberg, der mit seiner Besitzerin
Jenny Ebert Mitglied im Bayernkader ist und sich hier in der Töltprüfung H2.T4 zeigte.
Kjarkur und Jenny gingen mit einer Note von 5.77 als Führende ins Finale und gaben
diese Spitzenposition auch nicht mehr ab. Herzlichen Glückwunsch zum Bayerischen
Meistertitel!
 
 
 
August 2011:
OSI Wilflecken:
Vom 19.08.-21.08.2011 richtete Familie Kunert aus Wildflecken auf ihrem Gestüt Ziegelhof
wieder einmal ein perfektes Turnier auf ihrer bestens gerüsteten Anlage aus. Marleen Stühler
ging mit unserer Saedis wieder im Fünfgang an den Start, des weiteren versuchten sich die
beiden erstmals in der T4 und im Speedpass.
Beide waren an diesem Wochenende bestens aufgelegt und verpassten in der Fünfgang-
vorausscheidung die Qualifikation zur Sportklasse A mit 5,97 um nur drei Hundertstel. Im Finale siegten
sie mit 6,24 souverän mit fast einer ganzen Note Vorsprung zur Zweitplatzierten. In der T4 gingen
Marleen und Saedis nach der Vorausscheidung als Viertplatzierte ins Finale und konnten sich dort
sogar noch auf den 3. Platz verbessern.
Am Sonntag zeigte Saedis im Speedpass (ging über 70 m, anstatt 100 m) einen schnellen und
sicheren 1. Lauf - im 2. Lauf gingen die beiden volles Risiko, doch Saedis sprang leider in den Galopp.
Am Ende landeten die beiden dank des hervorragenden 1. Laufes auf dem 2. Platz mit einer Zeit von
7,20 Sekunden. Eine außerordentlich gute Leistung, wenn man berücksichtigt, dass es im T4 und
Speedpass der 1. Versuch für die beiden war. Wir sind stolz auf euch zwei - macht weiter so!
 
 
       osi4
      
 
Spola ist derzeit auf dem Gestüt Lindenhöhe der Familie Stühler, sie wird dort von Baldur vom Sonnenreiter gedeckt.
 
 
Vom 02.08.-07.08.11 waren wir im österreichischen St. Radegund, wo in diesem Jahr
die Islandpferde-WM statt fand. Obwohl es für unser deutsches Team nicht ganz so erfolgreich
verlief wie in den Jahren zuvor, sahen wir wieder einmal tolle Pferde und talentierte Reiter/innen -
bei leider nicht ganz so gutem Wetter.
Zu unserer großen Freude durften wir auch noch Marleen Stühler mit ihrem Baldur vom Sonnenreiter bejubeln, die bei den Young Riders im 4-Gang Vizeweltmeisterin und in der T1 Bronzemedaillengewinnerin wurde.
Wir gratulieren ihr ganz herzlich und freuen uns auf das kommende Turnier in Wildflecken, 
bei dem Marleen mit unserer Saedis an den Start geht.
 
      
     
 
 
 
Juni 2011:
Am 15.06.11 brachte Snotra morgens ein Rappstutfohlen zur Welt. Vater des Fohlens ist Glaumur fra Audsholtshjaleigu. Am 16.06.11 haben wir Sindra bei Alfasteinn fra Selfossi abgeholt, laut Ultraschall ist mit einem Fohlen Ende April 2012 zu rechnen.
 

WM-Sichtung Hirtenhof:
Zur selben Zeit lief bereits die WM-Sichtung auf dem Hirtenhof. Auch hier zeigte sich Saedis anfangs in sehr guter Form und konnte im Fünfgang den
2. Platz belegen. In der Töltprüfung lagen die beiden nach der Vorentscheidung auf dem 4. Platz, konnten im Finale jedoch leider aufgrund einer Allergie nicht starten. Nach tierärztlicher Behandlung war sie bereits am darauf folgenden Tag wieder fit. Wir wünschen den beiden für das nächste Turnier weiterhin viel Glück und Erfolg und fiebern mit euch!

 

OSI Ellenbach:
Auch der zweite Turnierstart am 03.06.11 von Saedis und Marleen auf dem OSI in Ellenbach verlief erfolgreich. Im Fünfgang belegten die beiden den
8. Platz und die Töltprüfung konnten die beiden erstmals gewinnen. Aufgrund der guten Entwicklung von Saedis haben wir uns dazu entschlossen sie dieses Jahr nicht decken zu lassen. Sie wird in dieser und nächster Saison weiterhin von Marleen Stühler im Sport gezeigt.

   
  
 

Mai 2011:
OSI Urspringen:
Saedis vom Rosenberg zeigte sich nach 4 Jahren Fohlenpause auf ihrem allerersten Turnierstart am 28.05.11 in sehr guter Form.

Mit ihrer Trainerin Marleen Stühler im Sattel konnte Sie den Fünfgang für sich entscheiden. Snerpa vom Rosenberg, die von uns als Absetzer verkauft wurde und jetzt im Besitz der Familie Gentner steht, konnte mit ihrer Reiterin Antonia Gentner die Töltprüfung gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

April 2011:

Am 02.04.11 machten wir uns zusammen mit Andrea Stühler auf den Weg zur Internationalen Hengstschau auf Gestüt Schloßberg. Bei der Gelegenheit besuchten wir auch gleich unseren Dalvar-Sohn Depill, der zur Aufzucht im Nachbarort bei Familie Hillesheim in einer Junghengstherde steht.
 
Depill1 Depill2 Depill3
 
 
 
Februar 2011:
Als sich Anfang des Jahres heraus stellte, dass Saedis nicht tragend ist, haben wir kurzfristig beschlossen
sie ins Training zu geben. Sie wird jetzt voraussichtlich bis zur Decksaison von Marleen Stühler auf der
Lindenhöhe trainiert und anschließend im Herbst bei einer FIZO-Prüfung vorgestellt. 
Saedis1 Saedis2
Saedis3 Saedis4